Dr. med. Theresia Angerer, Zürich

Fachärztin für Psychiatrie & Psychotherapie FMH

Praxis Angerer
"Freilufttherapeutin", 8006 Zürich

Services

Telemedizinische Kriseninterventionen per Skype, Kognitive Verhaltenstherapie, psychopharmakologische wie auch phytotherapeutische medikamentöse Unterstützung.

Update 06/2020: Veränderung zur ersten "Freilufttherapeutin" in Zürich mit Abrechnung über die Grundversicherung.

Liebe Patientin, lieber Patient

Ab dem 01.06.2020 biete ich Erstgespräche ausschliesslich unter freiem Himmel im Kontakt zur Natur und Umwelt an, um die bestmögliche Risikoreduktion bezüglich des Infektionsrisikos durch das Coronavirus zu erreichen und gleichzeitig der strikten und für mich mysteriösen Vorgabe des BAG, nach der Erstgespräche persönlich und nicht über Telemedizin zu erfolgen haben, nachzukommen. Ende Juni 2020 haben wir eine steigende Infektionsrate in der Schweiz mit Superspreadern, zeitgleich wurde die telemedizinische Limite für reguläre psychiatrische Verlaufsgespräche wieder auf die normale Limite von 20 Minuten pro Tag für Patienten bis 65 Jahren zurückgesetzt, was sich für mich nicht nachvollziehen lässt.

Das Standardtherapiesetting im Konsultationszimmer hat sich lange gehalten, aber eventuell ist es Zeit, mit den aktuellen Veränderungen mitzuwachsen. Ich mache diesen mutigen ersten Schritt in ein neues Therapiesetting und bin gerne bereit auch Sie bei Ihrem persönlichen ersten mutigen Schritt zu unterstützen. Das Leben ist wunderbar und vielseitig und so sollen auch wir vielseitig und flexibel in der Lebensgestaltung bleiben.

Nach dem Kennenlernen im Erstgespräch erfolgen die Folgekonsultationen vorrangig telemedizinisch mit Videoübertragung. Wenn es die Gesundheit des Patienten jedoch unabdingbar macht, finden auf Wunsch auch Kriseninterventionen unter freiem Himmel statt.

***
Ohne Finsternis gibt es kein Licht.

Das Licht ist uns hell, weil es auch Finsternis gibt und
je dunkler es ist, desto klarer leuchtet uns der kleinste Lichtstrahl.
Die Hoffnung hat sich bereits auf den Weg gemacht,
es soll nicht für immer finster bleiben.

***

BESCHREIBUNG - WIE BIN ICH?
Wahrscheinlich die wichtigste Frage für Sie, weil ein Therapeut einfach "passen" muss.
Ich versuche mich den jeweiligen therapeutischen Erfordernissen jedes einzelnen Patienten individuell bestmöglichst anzupassen, um mit ihm gemeinsam den Weg der Gesundheit zu gehen. Manchmal begleite ich Sie vielleicht wie ein warmweisses LED-Licht mit 300 Lumen, das Ihnen positiv gestimmt, mit Unbeschwertheit beflügelt und sanft den klaren Weg zur Gesundheit weisen darf. Wenn es nötig sein sollte, und Sie es mir erlauben, kann ich aber von 300 auf 10.000 Lumen mit 4000 Kelvin umschalten, damit Sie den Weg schnell und klar erkennen können und Ihren Fuss nicht versehentlich auf sumpfigen Boden setzen. Ihre Gesundheit ist mein oberstes Ziel.

SCHWERPUNKTE
Ängste (Zukunftsangst, Verlustangst, Panikattacken, Versagensängste, Soziale Phobie, generalisierte Angst)
Affektive Störungen (Depression, Burnout und durch Mobbing verursachte Belastungen)
Posttraumatische Belastungsstörung, Anpassungsstörung, Probleme in der Verarbeitung von Notfalloperationen (z.B. Ileus (akuter Darmverschluss), Hirnschlag, Herzinfarkt)
Einsatzkräfte "Blue-light" nach belastenden Situationen (Rettung, Pflege, Ärzte, Polizisten, Feuerwehr) - absolute Diskretion!
Trauer (verursacht durch Tod oder Trennung), prolongierte Trauerreaktion
Liebeskummer / Einsamkeit
Zwangsstörungen
Persönlichkeitsstörungen (ausgenommen schwere Borderline Erkrankung)
ADHS / ADS (Coaching, Verhaltenstherapie, medikamentöse Weiterbetreuung nach erfolgter externer Diagnostik & medikamentöse Einstellung)
Psychopharmakologische Therapie und Optimierung / Phytotherapie (Pflanzenheilkunde)
Weiters: Stützende Gespräche bei Lebenskrisen, partnerschaftliche Probleme, Unterstützung zur Reorientierung, Optimierung Work-Life-Balance, u.v.m.
Bekannte Persönlichkeiten (VIPs) können durch die unauffällige Erstkonsultation im Freien kaum als Patienten identifiziert werden und profitieren auch vom flexiblen telemedizinischen Angebot.
Patienten ab 18 Jahre.

(Aktuell biete ich nicht an: Suchtbehandlungen, Behandlung bei Autismus, bei schwerem Borderline oder Problemen in der Aggressionsbewältigung, keine Gutachten.)

Ein respektvoller und ehrlicher Umgang miteinander ist die Grundlage in meinen Therapiesitzungen.
Die Verordnung von Krankschreibungen ist nach abgeschlossener Diagnostik, und vorausgesetzt die Indikation dazu ist gegeben, möglich. Arbeitsunfähigkeitszeugnisse werden nicht auf Verlangen ausgestellt, sondern nach Indikation.

Domaines d'expertise

Psychiatrie und Psychotherapie
- Kognitive Verhaltenstherapie
- IRRT (Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy)
- Erfahrung in Schematherapie

Informations complémentaires pour le patient

Neben der Verordnung von klassischen Psychopharmaka können, auf Wunsch des Patienten, auch Alternativen der Pflanzenheilkunde (Phytotherapie) diskutiert und verordnet werden. Einige pflanzliche Präparate werden auch von der Grundversicherung übernommen.

Abrechnung: Aktuell rechne ich per Tiers Payant, direkt mit den Krankenkassen, ab. Dies bieten leider noch nicht alle Kassen (zB Assura, CSS Sanagate, Simplon, Steffisburg, Visperterminen u.a.) an.
Ich bitte Sie daher vorgängig bei Kontaktaufnahme freundlichst um vollständige Angabe folgender Informationen
      - Grundversicherung bei .............
      - VeKa Nr. (807....) 20-stellig 
      - Hausarztmodell?
      - Ihre Telefonnummer
Ich werde Sie so bald als möglich bezüglich eines Erstgespräches telefonisch kontaktieren. Vielen Dank.

Emplacement
Langues
Anglais, Allemand
Facilities
Prise en charge des patients en urgence dans les 24 heures (jours ouvrables). Prise en charge des patients en urgence dans les 24 heures (jours ouvrables).
Consultation en ligne possible Consultation en ligne possible
Membre
SGPP
ZGPP, FMH
SMGP (Schweizerische Medizinische Gesellschaft für Phytotherapie)